Ihre Ansprechpartner

Senioren-Infothek Märkisches Viertel
VIERTEL BOX, Stadtplatz ggü. dem Märkischen Zentrum
Öffnungszeiten Di + Fr: 13:00 - 16:00 Uhr

Servicetelefon: (030) 414 035 80
senioreninfothek@netzwerkmv.de

Kontakt: Marianne und Manfred Grabowsky

Hier finden Sie uns!

Sie befinden sich hier:  SENIOREN

Senioren-Infothek und Nachbarschaftsinitiative

Initiative "Nachbar hilft Nachbar"

Im Märkischen Viertel gibt es ein neues Nachbarschaftsprojekt.

Seit 11. November 2015 gibt es im Märkischen Viertel ein neues Projekt. Es geht um aktive Nachbarschaftshilfe. "Nachbar hilft Nachbar" bringt Zeitspender und Zeitsucher zusammen.

Die Initiative die Menschen im Märkischen Viertel zusammenbringen und mit dem Projekt kleine Netzwerke knüpfen innerhalb der Nachbarschaft. Es gibt viele Anlässe für Zeitspender und Zeitsucher, zusammenzukommen: Praktische Hilfe, Kontakt, Einsamkeit. Für "Nachbar hilft Nachbar" ist es selbstverständlich den Nachbarn ab und an zur Hand zu gehen. Kleine Einkäufe für eine ältere Nachbarin oder Hilfe beim Aufbauen neuer Möbel. 

Seit November 2015 haben sich einige Zeitspender gemeldet. Sie wollen durch kleine Gefälligkeiten oder Gesprächen ihren Nachbarn helfen. Sie haben Spaß daran sich zu kümmer und auch mal zuzuhören oder zu erzählen. Die Einsamkeit etwas nehmen - auf beiden Seiten.  Was müssen die Helfer können? Zuhören ist vor allem wichtig. Gesellschaft leisten/schenken. Kleine Einkäufe tätigen oder die schwere Tasche tragen.

Birgit Schultze-Emmer und Jürgen Marx von der Initiative "Nachbar hilft Nachbar" bringen die Menschen zusammen und vermitteln:  Wer könnte gut zusammenpassen?  Wer wem am besten helfen? Die freiwilligen Zeitspender treffen sich derzeit alle zwei Monate. Dort tauschen sie Erfahrungen aus, können auch um Rat fragen und neue Hilfesuchende vermittelt bekommen.

Dieses Projekt soll zusammenschweißen. Die Stimmung und die Kommunikation im Märkischen Viertel verbessern, die Blicke schärfen. Egal ob Alt oder Jung. Nachbar hilft Nachbar eben! Wenn es kleine Dinge sind die einem das Leben einfacher und schöner machen können, ist es doch einfach schön, sich auf seinen Nachbarn verlassen zu können.

Sie wollen auch Zeit spenden, Ihre Nachbarn kennenlernen und helfen?

Oder Sie benötigen kleine Hilfen suchen jemanden, der mit Ihnen spazieren geht, Ihnen kleine Einkäufe tätigt, weil es Ihnen nicht mehr so leicht fällt oder Ihnen etwas vorliest?

Dann melden Sie sich bei uns ... Wir freuen uns über Kontakte, Nachbarschaften, Netzwerke!

SENIOREN-INFOTHEK im Märkischen Viertel

Seit 2008 bietet das Netzwerk Märkisches Viertel e.V. Ratsuchenden eine eigene Anlaufstelle im Märkischen Viertel: die Servicestelle Netzwerk MV. Ab 1. Januar 2015 übergeben wir diese Aufgabe an die Senioren-Infothek mit Sitz in der VIERTEL BOX.

Weiterhin können Sie sich hier persönlich oder telefonisch über alle Seniorenberatungs-, Freizeit- oder Pflegeangebote im Netzwerk Märkisches Viertel informieren. Bei Bedarf begleiten wir Sie zu Ämtern und Behörden oder besuchen Sie bei Bedarf auch vor Ort.

Die Senioren-Infothek nimmt Ihre Wünsche und Fragen entgegen und leitet diese
an die Partner im Netzwerk weiter: Beratung, Besuchsdienst, Begleitung, Krankenhäuser, Seniorenwohnen, Pflegeeinrichtungen, Anlaufstellen für demenzielle Erkrankungen, wohnungsnahe Dienstleistungen, Freizeit-möglichkeiten, Handwerkerservice, medizinische Angebote, Mobilitätshilfe, Pflege, Alltagshilfen und Wohnungsanpassung u.v.m.

Senioren-Infothek im Märkisches Viertel

Wo: VIERTEL BOX (ggü. dem Märkischen Zentrum)

Öffnungszeiten
Dienstag und Freitag: 13 - 16 Uhr

Servicetelefon: 414 035 80 (AB)
Mobil: 0160-938 12 799

Kontakt: Marianne Grabowsky

Senioren-Infothek im Seniorenwohnhaus

Wo: Senftenberger Ring 12

Öffnungszeiten
Dienstag und Freitag: 10 - 12 Uhr

Kontakt: Manfred Grabowsky

Die Senioren-Infothek ist ein Projekt des Netzwerk Märkisches Viertel e.V., der Aufbau der Infothek wurde 2013-2014 im Rahmen des Förderprogramms "Anlaufstellen für ältere Menschen" durch das Bundesministerium für Jugend, Senioren, Familien und Frauen gefördert.

 

Postadresse:

Netzwerk Märkisches Viertel e.V.
Senioren-Infothek
Wilhelmsruher Damm 124
13439 Berlin-Märkisches Viertel

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.