Sie befinden sich hier:  ÜBER UNS > Leitbild

Leitbild Netzwerk Märkisches Viertel e.V.

Kooperation und Partnerschaft

Die Mitglieder des „Netzwerk Märkisches Viertel e.V.“ definieren ihre aktive Mitarbeit mit dem Ziel, die sozialen Strukturen im Stadtteil Märkisches Viertel gemeinsam

  •       zu stärken
  •       zu entwickeln
  •       fehlende Bedarfe aufzunehmen und auszugleichen

Dabei berücksichtigen wir insbesondere die Bedürfnisse und Erfordernisse von älteren Bewohnerinnen und Bewohnern und haben zum Ziel, dieser Personengruppe einen möglichst langen Verbleib im eigenen Wohnumfeld zu ermöglichen.

Wir stellen bei der Mitarbeit im Netzwerk eigene wirtschaftliche Interessen nicht in den Vordergrund, sondern engagieren uns gemeinsam zum Wohle der Menschen im Versorgungsgebiet. Wir gehen aktiv auf mögliche Partner aus Politik und Wirtschaft, den öffentlichen und freien Trägern sowie Interessenverbänden zu, um die Wirksamkeit unserer Angebote zu optimieren.

Wir nehmen Stellung zu relevanten gesellschaftlichen und sozial- und gesundheitspolitischen Themen.

Barrierearme Kommunikation

Um die Struktur des Netzwerkes und die Angebotspalette so verständlich wie möglich zu kommunizieren, präsentieren sich das Netzwerk und die einzelnen Mitglieder den Bewohnerinnen und Bewohnern so verständlich wie möglich unter Nutzung verschiedener Medien.

Nachfragegerechte Angebote

Eine wechselseitige partnerschaftliche Kommunikation ist Voraussetzung dafür, die Wünsche und Bedarfslagen einzelner Nutzerinnen und Nutzer bzw. Nutzergruppen des Netzwerkes zu erkennen, aufzunehmen und in die (Weiter-) Entwicklung der Angebote  einfließen zu lassen.

Engagement und Verantwortung

Bürgerschaftliches Engagement und Nachbarschaftshilfe verstehen wir als unabdingbare Voraussetzung eines sozialen Miteinanders. Sie sind Impuls und Beitrag, die Lebensqualität im MV zu optimieren. Daher fördern und unterstützen wir Selbsthilfe, ehrenamtliches Engagement und nachbarschaftliche Aktivitäten. Insbesondere sollen die Bewohnerinnen und Bewohner des Märkischen Viertels ermutigt werden, sich an den Aktivitäten und Entscheidungsprozessen des Netzwerkes zu beteiligen.

Interkulturelle Öffnung

Die kulturelle, soziale und sprachliche Vielfalt im Stadtteil MV sehen wir als große Bereicherung. Wir sind offen für Anliegen und Wünsche unterschiedlicher Bewohnergruppen und entwickeln Nachfrage orientierte Angebote.

Qualifizierung und Qualität

Aufgrund unserer Fokussierung auf ältere Menschen stellen wir uns insbesondere ihren Fragen und Problemen. Wir legen besonderen Wert auf die Optimierung der Versorgungsstruktur für ältere und pflegebedürftige Menschen und die Stärkung der Angehörigenkompetenz.

Eine kontinuierliche gegenseitige Qualifizierung ist wesentlicher Teil unseres Selbstverständnisses. Wir nutzen die individuellen Ressourcen der Mitglieder, um die Qualität der Angebote zu steigern und neue Angebote zu initiieren und weiter zu entwickeln. Dabei greifen wir auf die Kompetenzen und Qualitätsrichtlinien der einzelnen Mitglieder zurück.